die kleine, große Shirt-Schwester ….

Ein absoluter Lieblingsstoff von mir sind die braungelben Kleeblätter von lillestoff. Gleich zwei Shirts hab ich mir draus genäht und im Herbst das Langarmdouble bereits HIER schon mal gezeigt

Dieses Fanö mit Passe von Schnittreif ist die Vorlage dafür gewesen. Also so gesehen die große Schwester…..

Meine heißgeliebte Sommervariante mit kurzen Ärmeln.

Grundsätzlich  hab ich oft so meine Schwierigkeiten mit Mustern….meist hab ich die sehr schnell über, deshalb muss ich mir eigentlich schon gut überlegen, welchen Musterstoff ich mir für mich kaufen will.

Ich seh immer so wunderschöne Nähbeispiele und tolle gemusterte Stoffe auf anderen Blogs. Und wenn ich mir die Stoffe dann nachgekauft habe, dann mochte ich sie am Ende entweder gar nicht vernähen oder die Sachen schlussendlich gar nicht gerne tragen. Schon verrückt.

Aber so langsam krieg ich da auch die Kurve und muss nicht mehr jeden Stoff auch kaufen, in den ich mich spontan schockverliebt habe. Mir reicht das mittlerweile auch aus, schöne bunte Muster auf anderen Blogs toll vernäht zu bewundern.

Manchmal sogar öfter,weil ich’s einfach zu schön finde.

Ich tob mich dann einfach virtuell aus.

Von dem schönen Retroklee, der mir immer noch sehr lieb ist, hab ich noch etwas Stoff über; mal sehen, was ich daraus noch für mich machen werde.

Noch mehr hoffentlich heißgeliebte Kleidung sehe ich ab heute wieder  hier:MeMadeMittwoch und auch beim rums

Buttermilch Birds tun nix für mich…..

Das Shirt tut nix für mich……trotzdem finde ich es schön. Ich mag die Bonnie and Buttermilkstoffe. Und dieser ist aus feinem Viskosejersey. Schwarz mit braun- beigen Vögeln.

Viskosejersey fällt so schön und trägt sich so angenehm auf der Haut. Und das Muster mit den Farben ist so schön Retro. 

Trotzdem tun die Vögel halt nix für mich. Vermutlich liegt’s ein bißchen am Musterverlauf. Dieser runtergezogene Flügel. Das zieht auch meine Silhouette im Brustbereich etwas runter. Leider so ganz leicht suboptimal.


Was soll’s , so isses eben. Ich mags trotzdem gerne! Genäht hab ich eine etwas abgeänderte Lady Rose von Mialuna.

Und deshalb fliegt mein suboptimales und trotzdem gern getragenes Shirt rüber zum MeMadeMittwoch  und zum Rums

Buttermilchrock Cordula

Voilá, ich habe fertig! Lediglich ein halbes Jahr dran rumwerkeln….und schwups….hab ich einen neuen Rock:


Zwischenzeitlich war ich schon davon überzeugt, dass ich den niemals fertig nähen würde. Schließlich trage ich sowieso so gut wie nie Röcke oder Kleider…. Aber als ich den Stoff bei Bonnie & Buttermilk gekauft hab, wollte ich so unbedingt einen Rock draus haben und nix anderes… (offensichtlich haben es Kleider und Röcke nicht leicht bei mir.Ich muss da meine Grundeinstellung zu dem Thema nochmal überdenken)


Und was hätte ich schon stattdessen draus nähen können – Kissen…???

Nichts gegen Kissen…..aber…..

dafür hätte ich noch einen ähnlichen, dünneren Stoff hier rumliegen. Und außerdem waren ja auch schon alle Teile seit Oktober zugeschnitten. Irgendwann zwischendurch mal versäubert….

Der Rock sollte , passend zum Stoff, auch ein bißchen Retro aussehen. Bei meinen Überlegungen zum passenden Schnitt bin ich auf den Rock Cordula gekommen. Das Schnittmuster gibt es gratis bei stoffundliebe.blogspot.de

Einen Bund aus Bündchenstoff wollte ich nicht haben, weil ich den Rock mit Gürtel tragen will.Deshalb habe ich einen normalen Bund angesetzt. Dafür musste ich dann ins hintere Rockteil zwei Abnäher setzten,weil der Rock sonst in der Hüfte zu weit gewesen wäre.


Da der Rock recht kurz im Schnittmuster ist, habe ich meine Schnittteile um 5 cm verlängert. Mit der Länge bin ich jetzt sehr zufrieden. Den Saum habe ich mit der Hand genäht, weil ich keine sichtbare Saumnaht haben wollte.


Ich werd mir jetzt noch ein blaues und ein braunes Shirt ohne irgendwelchen SchnickSchnack zum Rock dazu nähen. Die Idee mit der applizierten Blume auf dem Shirt ist in der Summe mit dem Rock doch etwas viel, wenn ich mir das jetzt auf den Fotos genauer betrachte…..


Stolz wie Bolle, den Rock doch noch fertig genäht zu haben, schmeiß ich mich rüber zum MeMadeMittwoch und zum Rums