Frühlingsputz – Shirt 2.0

Ein Hauch von Sommer weht durch den Norden. Von mir aus könnte es gerne bis Oktober so bleiben und noch ein bisschen wärmer werden. 

Vielleicht inspiriert mich das dann zum Nähen von Frühlingsgarderobe. Derzeit fehlen mir noch die Ideen. Aber das kommt bestimmt, sobald ich meinen Kleiderschrank dann tatsächlich mal umgeräumt habe.

Erstmal mache ich Altes tragbar. Genäht und gezeigt hab ich dieses Shirt vor einem Jahr, etwas länger mit offenem Saum eine Minderleistung von mir. HIER  zu bewundern …..

So hab ich das Shirt nie getragen. Das sah irgendwie nicht richtig gut aus und ich hab mich auch nicht drin wohlgefühlt.

Das geht ja nicht immer zusammen…..manchmal trägt man Sachen gern, in denen man nicht gut aussieht; und manchmal sieht man in Sachen gut aus, die man nicht mag.

Hier gings zusammen…..

Und jetzt auch wieder!

Shirt gekürzt und einen Bund angenäht. Jetzt ist es vollständig- finde ich. So mag ich es tragen. Jetzt hat‘ s auch mehr Glitzer.

Und trotz aufkeimender Frühlingsgefühle wird’s jetzt noch ne Weile im Kleiderschrank bleiben, denn die morgendlichen Temperaturen verlangen noch nach wärmender Kleidung.

Übergangskleidung nennt man das wohl……

Vielleicht kürz ich danach noch die Ärmel, könnt ich machen…….


Frühlingserwachen ist das Thema beim MeMadeMittwoch , ich bin gespannt,was ich dort und beim rums  zu sehen bekomme…..

Advertisements

Triangle mit Rollproblematik

Von dem Stoff meines Endloskleides ist noch ordentlich viel übrig geblieben. Fast genau genug, um den Rest für ein Shirt zu verwenden.

Für lange Arme hat’s nicht mehr gereicht, deshalb habe ich mich für die Variante mit den überlangen Bündchen entschieden . Sieht auch mal ganz gut aus.

Weil ich eigentlich den Longshirtcharakter behalten wollte,hab ich das Shirt nicht gesäumt, denn dann wärs ja nochmal so 3 cm kürzer geworden, sondern habs lediglich einmal mit der Ovi versäubert.

Das hab ich schon ein paar mal in verschiedenen Blogs gesehen und fand immer, dass das gut aussieht.

Und da hab ich jetzt mein Problem: muss das so??? Also, das sich das dann hochrollt? Oder hab ich da irgendwas nicht richtig gemacht? Es gefällt mir nicht wirklich gut so. Bei anderen hab ich das nie so gesehen…….da bin ich mir schon sicher !?!

Wenn sich das immer hochrollt, dann werde ich mir nachträglich doch noch was anderes überlegen müssen. Ich finde das sehr unfertig.

Evtl doch kürzen und noch einen Bund ransetzen……

Vielleicht hat ja jemand einen guten Tip für mich.

Ansonsten finde ich das Shirt ganz prima.Der Schnitt ist die Lady Pepe  von Mialuna


Viel schöne Kleidung darf ich heute wieder beim MeMadeMittwoch bewundern.
Bei der Restverwertung bin ich schon bis ans Äußerste des Stoffs gegangen…..In diesem Fall ging das sogar mal. Glück gehabt.