Kleiderschrankfund

Das Wetter am Wochenende war toll! Ich hab gleich mal meinen Kleiderschrank umgeräumt und ihn schon mal etwas auf Sommerzeit umgestellt. Dabei sind mir ein paar Schätzchen in die Hände gefallen ( und ein paar Sachen, bei denen ich noch am Überlegen bin, ob das mit uns wieder ein gemeinsamer Sommer wird).

Dieses Schätzchen hier hatte ich tatsächlich komplett vergessen……

Also im letzten Jahr hab ich dieses „Kleid“ definitiv nie angehabt, ich war mir sogar ziemlich sicher, dass ich es in andere Hände weitergegeben hätte.
  

Warum ich das Kleid nicht besonders gerne mochte, hab ich dann beim erneuten Probetragen wieder festgestellt.

Mir ist es einfach zu kurz so! 

Erst wollte ich es einfach ruckzuck zum Shirt kürzen. Aber ich lass es genau so, wie es ist; denn über einer Jeans gefällt es mir supergut und ist wg der 3/4 Ärmel auch frühlingsgeeignet.

In diesem Jahr wird das „Kleid“ wieder regelmäßig getragen. 

Was für ein Glück, dass ich es wiedergefunden habe.

 

Nach welchem Schnitt ich das Kleid genäht habe kann ich nicht mehr sagen, lediglich dass es mindestens 2 Jahre alt sein müsste. Mmh blöd , der Schnitt gefällt mir eigentlich auch gut. Vielleicht fällst mir ja beim Tragen wieder ein. 

Viele schöne selbstgenähte Kleidung sehe ich heute ganz gespannt beim MeMadeMittwoch

  
  

Advertisements

das Halbkleid

ist daran zu erkennen, dass es kein Alleinunterhalter ist. 

Für ein Kleid zu kurz und für ein Shirt etwas zu lang. Es braucht einen Partner! Zumindest bei mir. 

Eine Hose, mit Taschen- wie praktisch. So schlage ich kurzerhand mit meinem Halbkleid zwei Fliegen mit einer Klappe.


Kleider finde ich eigentlich sehr schön! 

Allerdings ist mein Kleiderbedarf momentan gedeckt, ich habe nunmehr zwei- die selten ( wg. der in Kleidern oft fehlenden Taschen, die ich dann vollstopfen würde), dann aber gerne mal trage.


Zu meinem Halbkleid, für das ich die Lady Mariella von Mialuna verlängert habe, haben mich die beiden Blogs von  Jafiat und Kaschme   inspiriert, die sich aus der Lady Mariella tats. ganze Kleider genäht haben. Verrückt.

Sehr schöne , (auch andere Sachen wie ich finde) deshalb sind die beiden auch unbedingt eine Reise wert 🙂


Vernäht hab ich endlich den Sakura Grey von Lillestoff, den es leider so nicht mehr gibt. Für mich passt das Grau perfekt zu den Kirschblüten.

Am roten Sakura hatte ich mich auch schonmal versucht und diese Kombi ist bereits in liebevollere Hände gewandert.


Glücklich mit meinem Halbkleid oder auch Longshirt 🙂 schau ich mich beim rums um.