verkannte Streifen – späte Liebe

Streifen – das Thema beim MMM für den Monatsbeginn. 

Und ein Thema, an dem wohl niemand vorbei kommt.

Warum auch- Streifen gehen halt immer.

Diese Kombi aus Shirt und Top hab ich mir schon im letzten Sommer genäht. Aus irgendeinem ResteSchnäppchenjersey von Sonstwoher…..

Und hab die beiden Sachen weder viel noch gern letztes Jahr getragen…..

Ich dachte, dass der sehr, sehr dünne, leichte und irgendwie lappich wirkende Jersey keine besonders gute Qualität hätte und ausleihert oder verzieht. Das hatte meine Freude an den Kleidungsstücken gedämpft.

Meinem Sohn hatte ich aus dem verbliebenen Rest noch ein Sommershirt genäht und zum Sommerende dann das genaue Gegenteil festgestellt : nämlich, dass das ein herrlich luftig, sehr leichter Jersey in super Qualität ist.

Perfekt für heiße Tage.

Für diesen Sommer kann ich jetzt schon sagen, dass das ein Lieblingsteil wird – so oft, wie ich es die letzten Wochen schon getragen hab! 

Besonders gern mit dem passenden Top. Aber auch gerne beide Teile mal solo.

Als Freizeitkombi lassen sich die beiden Stücke mit (selbstgenähter) Leggings auch mal zum Kleid umfunktionieren.

Verrückt,verrückt.

In diesen superdünnen, leichten Jersey bin ich mittlerweile so verliebt, dass ich den (trotz riesiger vorhandener Stoffberge) gerne nochmal nachkaufen würde. 

Aber meine bisherigen Recherchen haben noch keinen Stoffdealer hierfür aufgetan. Falls jemand einen heißen Tip hat, gerne her damit.

Schnitt für das Top von einem alten Kauftop abgenommen 

Schnitt für das Shirt : Faded Stripes Ottobre Woman 02/2015

Und jetzt streif ich zum MeMadeMittwoch und zum rums

Advertisements

16 Gedanken zu “verkannte Streifen – späte Liebe

  1. fetzich 15. Juni 2017 / 18:00

    Sehr schön! Ich mag alles davon total und kann das Gefühl so eines dünnen Jersey gut nachvollziehen. (Nur nen Tipp für den Stoffdealer hab ich leider nicht) Lustigerweise nähe ich auch gerade ein grau-weiß gestreiftes Shirt 🙂
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 18. Juni 2017 / 22:30

      Dankeschön! Grauweiß ist aber auch eine Kombi, die mich magisch anzieht. Irgendwie, irgendwo, irgendwann wird mir so ein feines Stöffchen schon wieder über den Weg laufen. Ich hab Zeit.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  2. Senorita S. 8. Juni 2017 / 7:25

    Ja, manchmal denkt man ein Stoff ist ganz toll und stellt schon nach dem ersten Waschen fest, der ist nicht so dolle… Und manchmal halt auch umgekehrt! 😀
    Das ist natürlich viel schöner und Shirt und Top sehen top aus! Beides wirst Du in diesem Sommer bestimmt noch ganz oft tragen können! ☀️
    GLG Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 10. Juni 2017 / 21:36

      Moin Kerstin, wenn einem die Stoffqualität im Nachhinein Freude macht, dann ist das besonders gut.Vor allem, wenn der Stoff unheimlich günstig war. Dann ist die Freude gleich doppelt groß.
      Dankeschön und lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  3. Naehkaeschtle 7. Juni 2017 / 22:07

    Tolle Streifen und sie stehen dir allesamt gut. Und der Stoff sieht wunderbar aus, ich liebe solche Stoffe. Liebe Grüße Ingrid

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 10. Juni 2017 / 21:33

      Moin Ingrid, danke dir! Ja Streifen sind kleidsam. Hab ich bisher nix verkehrt mit gemacht.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  4. Doro 7. Juni 2017 / 20:42

    Ja, manchmal ist das so, dass aus Schrankhütern plötzlich richtige Lieblingsteil werden. Deine beiden Streifenshirts gefallen mir sehr, auch die Kombination von beiden finde ich toll.
    Liebe Grüße von Doro

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 7. Juni 2017 / 21:43

      Moin Doro,
      Danke dir. Nicht nur der Stoff auch die Kombi hat mir letztes Jahr nicht zugesagt. Verrückt, wie sich das übers Jahr ändern kann. Aber das tollste ist wirklich die Haptik. Der Stoff ist dünn und leicht wie eine Feder. So herrlich.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

    • Jenny 7. Juni 2017 / 21:38

      Moin Steffi, da hast du allerdings Recht. Letztes Jahr dachte ich, dass es für zuhause und zum Schlafen ok ist. Aber bei dem Shirt für meinen Sohn hab ich dann festgestellt, der Stoff kann was ( aushalten). Der hats echt viel getragen, und es hat kein Stück gelitten!
      Dankeschön und lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  5. annafranziska 7. Juni 2017 / 10:30

    Sehr hüsch. Ich hab bis jetzt um jeden Streifenstoff einen großen Bogen geschlagen… Ich weiß gerade echt nicht wieso?! Danke für die Inspiration!
    VG, AnnaF.

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 7. Juni 2017 / 21:30

      Moin Anna,
      Dankeschön. Um Streifen solltest du auf gar keinen Fall einen Bogen machen! Die stehen eigentlich wirklich jedem.Und fast jeder macht tolle Sachen draus. Streifen könnt ich auch immer kaufen.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  6. Susanne Dienstag 7. Juni 2017 / 8:30

    Grau-weiße Streifen wären auch mal was für mich…; gefallen mir sehr gut, deine Shirts und ich glaube gern, dass sie bei dem schönen Wetter schon reichlich zum Einsatz gekommen sind.
    Tja, ob die Stoffqualität gut ist, erweist sich ja erst nach einigem Gebrauch; ich drück die Daumen, dass du deine Wunschqualität nochmal wiederfindest.
    LG von Susanne

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 7. Juni 2017 / 21:27

      Moin Susanne, Dankeschön.
      Würde ich so einen Jersey nochmal finden- er wäre sofort gekauft. Trotz meiner Stoffberge. Der war auch nicht teuer, deswegen hatte ich auch kein großes Vertrauen in den Stoff. Immer schön, wenn man sich bei sowas irrt.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  7. Katharina 7. Juni 2017 / 6:40

    Hey, super Shirt! Ich muss mal gleich die Ottobre blättern, das Modell ist mir noch gar nicht aufgefallen… Jedenfalls steht Dir das wirklich gut und Du hast das auch prima genäht!
    Lieben Gruß Katharina (aus „fast“ Nachbarschaft, Bad SE)

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 7. Juni 2017 / 21:18

      Moin Katharina,
      Herzliche Grüße zurück – kann man ja fast rufen.Luftlinie 20 km
      ?!? Ich denke, dass dieser Schnitt mein nächster Lieblingsschnitt wird – für den Sommer. Schnell, einfach und je nach Stoff immer etwas anders.
      Dank dir Jenny

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s