farbenfrohe Sommerjacke 

In schlammgrau, lehmgrau, mausgrau…..es gibt ja fifty shades of Grey, munkelt man. 

Ich bin jetzt mal für sommergrau.

Schließlich ist es ja auch eine Sommerjacke. Genäht aus Vorratsstoffen. Daher war ich im Vorwege bereits in der Stoffwahl eingeschränkt. 

Aber da ich eh kein besonders bunter Vogel bin….

Sohnemann brauchte eine neue Jacke! Denn man munkelt ja ebenfalls, dass es Sommer werden soll….

Die Fonzie (blöder Name) aus der Ottobre gefällt mir immer noch besonders gut. Genäht hab ich sie schon mal und HIER  gezeigt.

Diesmal hab ich am Schnitt nichts geändert, obwohl ich eigentlich wieder den Kragen von der Mädchenversion „Glitter“(genauso grenzwertig) aus der selben Ausgabe übernehmen wollte. Aber der robuste sommergraue Stoff hat unbedingt nach etwas Kontrastfarbe verlangt. 

Und die gabs dann mit currygelben Bündchen (fifty shades of yellow gibt’s halt auch) und Nahtabsteppungen.

Den Futterstoff hab ich mal als Rest bei Stoff und Stil gekauft. Den wollte ich unbedingt für die Innenjacke vernähen, weil er farblich so gut passt. Der Rest hätte allerdings im Fadenlauf nicht gepasst. Quer dazu schon. Damit war ich zuerst nicht wirklich glücklich. Mittlerweile gefällts mir und letztlich ist es bei Webstoffen eh egal. 

Und wenn ich es nicht sage, fällts eh keinem auf…..oder?

Für die Futterärmel hab ich einen Rest wenig dehnbaren Sportjersey genommen. Der flutscht gut beim Anziehen.

Und auch beim Reißverschluss hab ich wieder auf meinen Fundus zurückgegriffen. Deshalb passt er farblich nicht. Das war aber das Beste, was die Reißverschlusskiste herzugeben hatte. Und auch die muss mal geleert werden!


An der Fonzie könnt ich schon hängen bleiben, wenn ich nicht bereits mit Größe 128 die größte im Schnittmuster vorhandene Größe genäht hätte. Schade eigentlich. 

Aber dafür hat sie Längenzuwachs. 

Nächstes Jahr sollte sie auch noch passen.

Kind mag die neue Jacke sehr, ich mag die neue Jacke sehr. 

Alles richtig gemacht.

Und fifty shades of grey sind noch dazu spiel-,spaß-und tobefreundlich.

Jacke Fonzie Ottobre Kids 01/2015 Größe 128

Hose Casual Monday Ottobre Kids 04/2013 Größe 116 ordentlich verlängert

Alles Stoffe aus dem Stoffschrank entführt und das Konglomerat vorgestellt beim  creadienstagHoTfür Söhne und Kerlekiddikrammade4boys

Advertisements

13 Gedanken zu “farbenfrohe Sommerjacke 

  1. Ulla 25. Mai 2017 / 0:40

    Mich hat der Name „Fonzie“ zum Schmunzeln gebracht, denn so hieß der obercoole Typ aus der US-Serie „Happy Days“ (mit Ron Howard, als er noch richtig jung war…) Die spielt in den Fünfziger/Sechziger Jahren, und Fonzie hatte so eine Jacke. Und ein weißes T-Shirt, in dessen Ärmel er immer seine Zigarettenpackung eingedreht hatte. Vermutlich sind die meisten zu jung, um sich daran zu erinnern – bis auf mich und eine Ottobre-Redakteurin ;o)

    Gefällt mir

  2. roetsch 21. Mai 2017 / 20:17

    Super Resteverwertung, gefällt mir sehr. Ich hab eben auch endlich mal wieder einen Reststoff zugeschnitten.
    Liebe Grüße
    Carmen

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 24. Mai 2017 / 14:25

      Moin Carmen,
      Dankeschön! Ich muss hier aber auch wirklich mal an all die Reste und Lagerstoffe ran……man o man, was sich da alles angesammelt hat. Unglaublich! Und irgendwann kommt dann bei mir der Zeitpunkt, an dem mich soviel Zeug eher lähmt als inspiriert. Also muss was weg!
      Hoffentlich läuft dein Computer wieder…. ich meld mich ganz bald mal.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  3. fetzich 18. Mai 2017 / 9:32

    Hey Jenny.

    eine sehr coole Jacke, vor allem die Nahtabsteppungen gefallen mir gut. Und keine Sorge, das mit dem falschen Fadenverlauf fällt nu wirklich keinem auf… 😉

    Liebe Grüße,
    Jenny

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 24. Mai 2017 / 14:20

      Moin Jenny,
      herzlichen Dank. Ist schon eine Jacke für große Jungs geworden. Und das mit dem Musterverlauf merkt so wirklich niemand.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  4. Naehkaeschtle 16. Mai 2017 / 23:13

    Das ist eine besonders tolle Jacke. Genau die richtige Mischung aus nicht langweilig, vor allemdas Futter finde ich toll, und passt zu allem. Liebe Grüße Ingrid

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 24. Mai 2017 / 14:18

      Moin Ingrid,
      Dankeschön. Zuerst hatte ich ja ein bißchen Sorge, dass es zu trist wäre für einen Sechsjährigen. Aber da machts ja das Gesamtoutfit. Und für sich genommen ist die Jacke angenehm stimmig. Und das Futter gefällt mir ganz wunderbar.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  5. Bettina Giesen 16. Mai 2017 / 15:43

    Ich finde die Jacke klasse – das grau und gelb passt gut zusammen. Dass das Futter quer zum Fadenlauf ist, hätte ich niemals gemerkt 😉

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 16. Mai 2017 / 22:19

      Moin Bettina, Dankeschön. Gell, das muss so mit dem Futter. Was anderes wäre nicht gegangen, denn der Stoff passt auch noch so super zum Außenstoff wie das gelbe Bündchen. Die haben alle bei mir rumgelegen und aufeinander gewartet.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  6. andrea 16. Mai 2017 / 10:12

    Das ist eine tolle Jacke geworden, steht deinem Sohn sehr gut.
    LG
    Andrea

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 16. Mai 2017 / 22:14

      Moin Andrea, lieben Dank. Er sieht darin sogar schon richtig erwachsen aus.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s