Reversible MINI-Beach-Bag

Die Reversible-Mini-Beach-Bag ist wirklich mini…..aber seeehr süß.

Extra genäht für den Sommerurlaubsteil bei Oma und Opa und den täglichen Gang ins örtliche Schwimmbad hat es seinen Zweck voll erfüllt. 

Mal davon abgesehen, dass wir die Badetücher einfach unter den Arm geklemmt haben.

Den Rest hab ich gut verstaut bekommen.

Die Außenseite ist ein alter Bundeswehrwäschesack, die Innenseite und das selbstgemachte Schrägband ein Stoffgeschenk meiner Schwiegermutter, mitgebracht aus dem schönen Bayern.

Die Tasche selbst ist wirklich ruckzuck genäht. Das dazu passende Schrägband selbst zu machen, hat wesentlich länger gedauert.

Die Mühe hat sich allerdings auch gelohnt. Und ich konnte auch gleich die entgültige Breite für mich noch anpassen. 

Tatsächlich hab ich , ganz verrückt, die Tasche auch täglich gewendet. Reversible halt…..

Und wenn der Sommer um ist, dann schmeiß ich die Tasche ins Auto für den kleinen Einkauf zwischendurch.

Vielleicht verschenk ich sie auch….dann kann ich mir nächstes Jahr einfach ne neue nähen….

Aber erstmal zeig ich die reversible Mini-Beach-Bag beim creadienstagTT-Taschen und Täschchen , rums  und natürlich bei der Upcycling-Linkparty bei facileetbeaugusta

Advertisements

6 Gedanken zu “Reversible MINI-Beach-Bag

  1. facileetbeaugusta 17. August 2016 / 18:06

    Dieser Wäschesack ist sicherlich super stabil. Die Tasche ist klasse geworden. mir gefällt das bunte Innenleben sehr gut zu dem einfarbigen schlichten Teil.
    Danke fürs teilen ❤
    liebe grüße
    Gusta

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 21. August 2016 / 19:29

      Hallo Gusta,
      dieser Bundeswehrstoff ist ein klasse Material und nimmt sich schön zurück für farbige Stoffe.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  2. Naehkaeschtle 16. August 2016 / 19:41

    Super schön, für die würde ich mir eine Verwendung suchen, bei Deich die oft sehen kann. LG Ingrid

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 16. August 2016 / 22:05

      Lieben Dank Ingrid,
      Ich hab sie jetzt schon genauso oft für den kleinen Einkauf wie für den kleinen Freibadgang benutzt. Als kleiner Einkaufsbeutel in großer Handtasche funktioniert sie schonmal 🙂
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  3. ani Lorak 16. August 2016 / 8:12

    Gefällt mir sehr. Gerade die Kombination. Hach – auch eines der vielen Projekte, die ich sah, aber nie nähte… Ich muss ran

    Gefällt 1 Person

    • Jenny 16. August 2016 / 21:54

      Hallo Ani,
      Lieben Dank! Mach dich ruhig mal ran – die ist Mini mit mini Aufwand! Geht wirklich superschnell mit fertigem Schrägband, geradezu nebenbei.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s