Triangle mit Rollproblematik

Von dem Stoff meines Endloskleides ist noch ordentlich viel übrig geblieben. Fast genau genug, um den Rest für ein Shirt zu verwenden.

Für lange Arme hat’s nicht mehr gereicht, deshalb habe ich mich für die Variante mit den überlangen Bündchen entschieden . Sieht auch mal ganz gut aus.

Weil ich eigentlich den Longshirtcharakter behalten wollte,hab ich das Shirt nicht gesäumt, denn dann wärs ja nochmal so 3 cm kürzer geworden, sondern habs lediglich einmal mit der Ovi versäubert.

Das hab ich schon ein paar mal in verschiedenen Blogs gesehen und fand immer, dass das gut aussieht.

Und da hab ich jetzt mein Problem: muss das so??? Also, das sich das dann hochrollt? Oder hab ich da irgendwas nicht richtig gemacht? Es gefällt mir nicht wirklich gut so. Bei anderen hab ich das nie so gesehen…….da bin ich mir schon sicher !?!

Wenn sich das immer hochrollt, dann werde ich mir nachträglich doch noch was anderes überlegen müssen. Ich finde das sehr unfertig.

Evtl doch kürzen und noch einen Bund ransetzen……

Vielleicht hat ja jemand einen guten Tip für mich.

Ansonsten finde ich das Shirt ganz prima.Der Schnitt ist die Lady Pepe  von Mialuna


Viel schöne Kleidung darf ich heute wieder beim MeMadeMittwoch bewundern.
Bei der Restverwertung bin ich schon bis ans Äußerste des Stoffs gegangen…..In diesem Fall ging das sogar mal. Glück gehabt.

Advertisements

12 Gedanken zu “Triangle mit Rollproblematik

  1. Those Lovely Things 26. April 2016 / 21:25

    Ich finde dein Shirt wahnsinnig schön! Eigentlich auch schon so, wie es jetzt ist. Ich an deiner Stelle würde den Saum genauso mit einem Bündchen versehen, wie du es auch bei deinem Halsausschnitt gemacht hast. Liebe Grüße, Lydia von thoselovelythings.de

    Gefällt mir

    • Jenny 26. April 2016 / 22:35

      Dankeschön Lydia, ich bin tatsächlich noch am überlegen, was ich jetzt machen soll. Viele gute Ideen hab ich ja schon einsammeln dürfen.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  2. Nähoma (Oma macht das schon) 23. April 2016 / 21:42

    Liebe Jenny,
    ich würde auch mit einem Beleg verstürzen,
    oder sogar ein bisschen das Schwarz hervorblitzen lassen,
    so wie beim Halsbündchen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    Gefällt mir

    • Jenny 25. April 2016 / 20:11

      Ballon Nähoma, lieben Dank für deinen Tip. Ich werde mir das alles mal durch den Kopf gehen lassen und dann das Shirt ändern. Denn so kann es nicht bleiben.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

      • Jenny 27. April 2016 / 19:34

        Da brauchst du nicht irritiert sein…..die Apple-Autokorrektur ist manchmal ….denkwürdig….. Das sollte Hallo heißen. Sind die Finger zu schnell, gewinnt manchmal die Autokorrektur . Mit Folgen….
        Lieber Gruß Jenny

        Gefällt mir

  3. Schlawuuzi 20. April 2016 / 15:49

    Ich hab ein Kleid ohne umgeklapptem Saum. Das rollt sich auch immer ein; viel stärker als wie man es bei dir sieht. Aber dadurch stört es mich auch nicht, denn es geht wirklich rundherum.
    Ansonsten würd ich unten einen schwarzen Bund hinmachen. Dadurch, dass du es schon an den Armen hast, schaut es bestimmt gut aus.
    Lg Iris

    Gefällt mir

    • Jenny 20. April 2016 / 17:29

      Hallo Iris, offensichtlich hab ich die umgeklappten Säume bisher schlichtweg ignoriert. Für ein Kleid kann ich mir das tatsächlich noch gut vorstellen, klingt ähnlich einem Rollsaum. Für ein Shirt in
      Popohöhe werde ich mir eine Alternative überlegen. Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  4. Daniela Rau 20. April 2016 / 9:30

    Ich habe schon oft gesehen, dass manche auch am Saum einen Beleg machen, dann bleibt die Länge auch erhalten und sieht ordentlich aus.
    LG Daniela

    Gefällt mir

    • Jenny 20. April 2016 / 17:24

      Hallo Daniela, die Sache mit dem Beleg klingt auch interessant. Darüber werde ich in jedem Fall mal nachdenken. Vielen Dank und lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

  5. Tanja711 20. April 2016 / 7:29

    Den Stoff hab ich auch noch hier liegen, ich werde mir wohl doch die Lady Pepe holen müssen.
    Saum nur mit Ovi klappt eigentlich immer hoch, zumindest bei dehnbaren Stoffen. Wenn du die Länge behalten willst, kannst du ja einen breiten schwarzen Saum ansetzen. Obwohl gerollt ja auch tragbar ist.
    Liebe Grüsse
    Tanja

    Gefällt mir

    • Jenny 20. April 2016 / 17:21

      Hallo Tanja, die Lady Pepe ist auch ein schöner Basicschnitt. Ich hab schon befürchtet, dass sich wohl doch der Saum immer umklappt und ich das bisher einfach übersehen habe.
      Lieber Gruß Jenny

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s